Die Menschen hinter dem Vorhang (Teil 1)

Wolfgang Fuchs in „einem seiner Elemente“

(hjv) Die Ansicht, dass ein Verein durch seinen Vorstand geleitet und „am Leben gehalten“ wird, ist so richtig wie sie falsch ist. Man hört zwar z. B. auf einer Jahreshauptversammlung dem ersten Vorsitzen zu, wenn er Rechenschaft für das vergangene Geschäftsjahr ablegt, lässt sich vom Schatzmeister erläutern, wie der Verein finanziell dasteht und erfreut sich vielleicht an den anwesenden Jubilaren, die vom zweiten Vorsitzenden geehrt werden.

Doch dass der Vorstand eines Vereines überhaupt Rechenschaft ablegen kann, ist auch Verdienst einiger Mennschen, die „hinter dem Vorhang“ arbeiten. Menschen, die dafür sorgen, dass Vereinsanlagen erhalten und sich in einem sauberen Zustand präsentieren, dass Mitgliedsbeiträge eingezogen und verbucht werden, dass Rechnungen gezahlt werden und dass neue Mitglieder aufgenommen und die Austritte bestehender Mitglieder korrekt geregelt werden. Diese Menschen werden wir Ihnen in den kommenden Ausgaben hier vorstellen.

Der Traditionsverein SKG Walldorf verfügt über einen umfangreichen Anlagenbestand mit einer Mehrzweckhalle und dazugehörigen Sanitäranlagen, einer Gaststätte mit Küche und WC-Anlage, einem Umkleide- und Sanitärbereich für die Fußballer, den Box- und Schützenräumen sowie dem Geschäftszimmer. Hinzu kommen noch zwei vermietete Wohnungen und der umfangreiche Außenbereich. Alles bedarf der stetigen Pflege und Unterhaltung. Aufgrund der Altersstruktur der Baulichkeiten sind immer wieder kleinere und größere Reparaturen notwendig. Soweit nicht Fachfirmen gefragt sind, übernimmt diese Aufgabe seit Jahren unser nebenamtlicher Hausmeister Wolfgang Fuchs. Darüber hinaus ist er für die regelmäßige Überprüfung der technischen Geräte sowie der Sanitäranlagen zuständig. Ferner steuert Wolfgang Fuchs die erforderlichen Wartungen der Anlagen und Geräte. Wolfgang Fuchs ist somit Ansprechpartner für den Pächter der Gaststätte und die Mieter der Wohnungen. Hinzu kommt die Hallenbelegung und Vermietung an Dritte inklusive der Übergabe und Abnahme der Säle.

Das sind vielfältige, herausfordernde Aufgaben, die mit dem vorgegebenen Stundenkontingent nicht immer zu erfüllen sind. Trotzdem hat Wolfgang Fuchs kürzlich noch Zeit für die Installation eines neuen Brunnens zur Wasserversorgung der Minigolfanlage und des Bouleplatzes zusammen mit dem Vorsitzenden Walter Klement gefunden. Für sein ganz besonderes Engagement bedanken wir uns vom Vorstand der SKG besonders herzlich!