Knapp 60 Mitglieder*innen besuchten die Jahreshauptversammlung

Die elf für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrten MitgliederInnen: (vl) Karin Lehnhardt (25 Jahre), Karl Hauser (25), Lisa Dörfer (15), Peter Schnabel (25), Elfriede Coutandin (25), Hannes Vorndran (15), Rebecca Lenz (25), Alexander Fuchs (15), Peter Hendriok (40), Torsten Klein (50) und Kurt Best (50) mit Walter Klement und Hans-Jürgen Vorndran (Vorstand)

(vt) Es war eine der kürzeren Jahreshauptversammlungen der SKG Walldorf, die am 5. April in der SKG Halle stattfand. Trotz drei Anträgen des Vorstands zu Satzungsänderungen, alle einstimmig beschlossen, konnte der erste Vorsitzende Walter Klement sich nach 77 Minuten bei den 57 anwesenden MitgliederInnen für ihr Kommen bedanken. Dazwischen lagen die Berichte des Vorstands, der Abteilungsleiter Tennis, Karneval, Turnen, Volleyball, Gesang und Boule, der Revisoren, der Finanzbericht des scheidenden Kassierers Siegfried Ratz und das Grußwort von Bürgermeister Heinz-Peter Becker.

Als weiterer zweiter Vorsitzender wurde Volker Trapmann gewählt, Siegfried Ratz und Burkhard von Ahlefeld zu Beisitzern für die Abteilungen Turnen und Tennis sowie Ingetraud Germann und Elke Schmitt zu Revisoren. Ein neuer Kassierer konnte leider nicht gewählt werden. Schlussendlich bedankte sich Hans-Jürgen Vorndran im Namen des Vorstandes bei Siggi Ratz für die geleistete Arbeit in den zurückliegenden zwölf Jahren, die über die Aufgabe eines Kassierers weit hinausging.